Neue Rezensionen

fluchtpunkt-lesen

Engelszorn

„Modern und trotzdem mystisch […] Gut gegen Böse […] Glaubhafte Protagonisten […] Tempo auf allen Ebenen. […] Fazit: Spannende Unterhaltung mit sehr sympathischen Protagonisten rund um den Vatikan, mit vielen mystischen Elementen. Der spannende Schreibsti hat mich von der ersten bis zur letzten Seite wirklich gefesselt.“ [Rezension] Engelszorn

Engelspakt„Die Protagonisten entwickeln sich stetig weiter, sind nicht immer nur stringent gut oder böse, sondern eher tendenziell gut – oder eben böse.“ [Rezension] Engelspakt

Lux-Domini„Erinnert ein bisschen an Dan Brown, aber ich find es irgendwie besser aufbereitet.“ [Rezension] Lux Domini

Mit diesen Sätzen hat Martina Turbanisch uns eine Riesenfreude gemacht. Tina hat auf ihrem Blog Fluchtpunkt Lesen kürzlich detaillierte Rezensionen zu allen unseren Büchern veröffentlicht. Schaut euch auf Tinas Blog um. Es lohnt sich.

Alex ☥ Thomas

„Eine superspannende Fortsetzung, die Lust auf mehr macht“

Sehr gefreut haben wir uns über die “Engelszorn”-Rezension der Blogsite “Zeitalter der Bücher”. Hier ein paar Highlights:

„Der Schreibstil ist genau wie in den beiden [Bänden] zuvor grandios. Diese Bücher fesseln ihren Leser und man mag das Buch nicht aus der Hand legen, da man unbedingt wissen will wie es weiter geht. Das Autorenpaar vermischt hier gekonnt den Vatikan und das Thema Gentechnik miteinander.

[…] Die Charaktere in dieser Buchreihe könnten besser nicht sein. Das Autorenpaar hat sehr viel mühe in die Ausarbeitung der Charaktere gesteckt und ich finde dies merkt man auch während des Lesens. Die Charakter sind sehr gut durchdacht und sehr authentisch. Als Leser kann man sich sehr gut in sie hineinversetzen und mit ihnen mitfühlen.

Fazit: Eine super spannende Fortsetzung, die Lust auf mehr macht. Das Autorenpaar weiß wie [es] ihre Leser fesselt und begeistert.  […]“

Ja, wir geben es gerne zu, kaum etwas stimmt uns Geschichtenerzähler glücklicher, als dass eine unserer Geschichten einer Leserin oder einem Leser so richtig gut gefällt. 🙂

Alex ☥ Thomas

Tolle Rezensionen zu „Engelszorn“ und ein paar Anmerkungen von uns

Engelszorn-im-PetersdomDie ersten Reaktionen auf “Engelszorn“ auf Amazon, Lovelybooks und Skoobe haben uns riesig gefreut. Hier ein paar weitere Auszüge mit Anmerkungen von uns. Eure Begeisterung spornt uns wirklich an! Herzlichen Dank auch von Schwester Catherine und Kardinal Ciban!

Skoobe.de

  • „Tolle Story. Leider habe ich bei der Hälfte gemerkt, dass ich erst die anderen Bücher hätte lesen sollen. Da es die Vorgeschichte hierzu ist.“ (Sarah)
    [Anmerkung: Keine Bange. „Lux Domini“ und „Engelspakt“ sind auch jetzt noch spannend. Wir verraten aus Prinzip keine Clous in den Folgeromanen.]
  • „Super Abschluss [des E-Book-Vierteilers]. Aber das Ende lässt darauf schließen dass es eine erneute Reihe geben wird. Bin gespannt.” (Sarah)
    [Anmerkung: Du darfst tatsächlich gespannt sein.]
  • „Eine sehr spannende Bücherserie.” (Onkel)

Lovelybooks.de

  • “Fiction, Mythen, Legenden und Tatsachen mit Bravour erzählt. Garantierte spannende Unterhaltung. Unbedingt empfehlenswert.” (MichaelSterzik)
  • “Illuminaten? Kindergarten! Lernen Sie die TRIADEN kennen!“ (frank_rommerskirchen)

Amazon.de

  • „So muss Unterhaltung sein!” (Philipp)
  • „Seit ‚Lux Domini‘ bin ich ein großer Fan dieser Serie; die Mischung aus Thriller, Science Fiction und Roman im wunderbaren Schauplatz Rom hat mich direkt angesprochen und nach ‚Engelspakt‘ sehnsüchtig auf den neuen Teil warten lassen! Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen!” (Amazon Customer)
  • “…überraschend und auch sprachlich brillant. Ich empfehle sie der Reihe nach zu lesen. Vielleicht nicht so schnell, wie ich es tat – denn ich muss jetzt warten, bis endlich der 4. Band kommt. Ich hoffe in 2016?!? Mehr aus dem Vatikan bitte, ich will neuen Lesestoff!” (Claudia von Holten)
    [Anmerkung: Teil 4 ist vom Verlag bereits für September 2016 eingeplant!]

»Engelspakt, ein absolutes Leseerlebnis«

243_37989_122536_xxl_shadow»Gepaart mit einer packenden Verschwörung entsteht so ein Thriller, der sich zum Glück nicht wirklich in eine Schublade packen lässt – ist es nun mehr Vatikan – oder Wissenschaft – oder Psychothriller? Genau wie Schwester Catherine Bell Nonne und Ermittlerin ist, kann auch dieser Thriller alles sein – und soll es auch sein. Schubladen sind eh doof.« (Bücher, Mond und Sterne) 

»Ein Kirchenthriller, der Lust auf mehr macht« – Neue Rezension zu »Lux Domini«

»Ein Kirchenthriller […] der Lust auf mehr macht. Simpel aber fesselnd geschrieben, treibt einen die Spannung an, wir wollen mehr erfahren. Selbst wer mehr als die Hälfte gelesen hat, weiß noch immer nicht, wer was warum und aus welchen Gründen tut. Ein Kampf innerhalb der Mauern des Vatikans, Gut gegen Böse – Traditionalisten gegen Modernisten. Viele interessante Themen werden angesprochen, wie etwa „Wie soll die Kirche geführt werden?« (Holger Nickel, maschseeperlen.de)

Lesermeinungen zu »Engelspakt«

Wir freuen uns riesig über diese tollen „Engelspakt“-Rezensionen von unseren Lesern:

„Packender Thriller für den Sommer“, amazon.de

„Sie haben es wieder geschafft! … Filmreife Spannung auf höchstem Niveau!“, literaturecosmos.wordpress.com

„Ein spannender Kirchenthriller, der aus der Feder Dan Browns stammen könnte“, literaturmarkt.info

„ENGELSPAKT ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend, klug, raffiniert und Lesestoff, den man nicht aus der Hand legen will.“, lovelybooks.de

»Lux Domini« in der HÖRZU

»Lux Domini« wurde diese Woche von der HÖRZU-Redaktion als eine von drei Neuerscheinungen in der Rubrik „Romane“ ausgewählt. [HÖRZU Nr. 23 vom 3. 6. 2011]

Die HÖRZU ist Deutschlands erstes Programmmagazin: „HÖRZU ist das führende wöchentliche und damit aktuelle TV-Magazin mit der höchsten Reichweite [mehr als 4,5 Mio. Leser] innerhalb der ‚Winning Generation‘.“ [Media Impact]

Die große Reichweite der HÖRZU konnten wir unmittelbar selbst erleben. Wir wurden von mehren Seiten auf den Roman angesprochen. Das fühlt sich gut an 😉

„Der perfekte Vatikan-Thriller“

Philipp Schneider hat uns für seinen Blog Literaturkosmos interviewt (hier) und auch eine ganz tolle Rezension zu „Lux Domini“ geschrieben:

„Ich habe schon viele Vatikanthriller gelesen, die über die Zukunft der Kirche spekulieren, aber „Lux Domini“ ist mit Abstand der beste […] Die grandiose Mischung zwischen Ideenreichtum, Originalität, Spannungsaufbau und Personenkonstellation machen diesen Thriller sehr außergewöhnlich und erlauben dem Leser, sich der Geschichte vollkommen hinzugeben. „Lux Domini“ ist die Zukunft des Thrillers!“

Vollständige Rezension

„Spannender und unterhaltsamer Mystery-Thriller“

Auch bei amazon.de finden sich nun Rezensionen. Neben Hans Peter Röntgen („Lesefutter pur“) hat uns Nicole Gauert von Happy-end-buecher.de besprochen:

„Es ist aber nicht nur ein typischer Vatikanthriller […] man spürt, dass das Autorenduo sich einige Gedanken über das Thema (der Verrat des Judas) gemacht haben muss, um ihre Ansätze auch logisch untermauern zu können. Ihre Romanidee ist gut durchdacht und atmosphärisch dicht geschrieben.“

Vollständige Rezension