Neue Rezensionen

fluchtpunkt-lesen

Engelszorn

„Modern und trotzdem mystisch […] Gut gegen Böse […] Glaubhafte Protagonisten […] Tempo auf allen Ebenen. […] Fazit: Spannende Unterhaltung mit sehr sympathischen Protagonisten rund um den Vatikan, mit vielen mystischen Elementen. Der spannende Schreibsti hat mich von der ersten bis zur letzten Seite wirklich gefesselt.“ [Rezension] Engelszorn

Engelspakt„Die Protagonisten entwickeln sich stetig weiter, sind nicht immer nur stringent gut oder böse, sondern eher tendenziell gut – oder eben böse.“ [Rezension] Engelspakt

Lux-Domini„Erinnert ein bisschen an Dan Brown, aber ich find es irgendwie besser aufbereitet.“ [Rezension] Lux Domini

Mit diesen Sätzen hat Martina Turbanisch uns eine Riesenfreude gemacht. Tina hat auf ihrem Blog Fluchtpunkt Lesen kürzlich detaillierte Rezensionen zu allen unseren Büchern veröffentlicht. Schaut euch auf Tinas Blog um. Es lohnt sich.

Alex ☥ Thomas

Und es ward Licht …

Eigentlich wollten wir uns nahe der „Victoria Coach Station“ nur ein italienisches Eis gönnen, doch dann schlenderten wir noch ein wenig durch die Straßen und standen mal wieder vor der „Westminster Cathedral”, die in unserem Roman-Universum schon seit Jahren ihren Platz hat. Düstere Atmosphären sind einfach unser Ding!

WestminsterCathedral

Häufig gefragt, endlich hier beantwortet

duo+trioNochmals herzlichen Dank für eure begeisterten Rückmeldungen und Kommentare zu “Engelszorn”. Es gibt einfach nichts Schöneres als seelenverwandte Leser! 🙂

Hier noch ein paar Antworten auf Fragen, die uns immer wieder erreichen:

  1. Nein, der E-Book-Vierteiler von “Engelszorn” ist keine gekürzte Ausgabe des gedruckten Buchs (beziehungsweise der E-Book-Gesamtausgabe), sondern vollständig. Weshalb Amazon bei jedem Einzelteil rund 30 {87e03d6c25ff092ba5cffa8449348afbe6ec0d15ee45d4535853d4dabc9726ed} weniger Seiten angibt, bleibt Amazons Geheimnis.
  2. Für Neueinsteiger in unsere Thriller-Serie: Die Romane können unabhängig voneinander gelesen werden. Da es allerdings wie in jeder modernen Roman- oder TV-Serie Bezüge zu den Vorgängerromanen gibt und sich die Protagonisten Catherine, Ciban & Co. auch weiterentwickeln, empfehlen wir mit “Lux Domini”, spätestens aber “Engelspakt” in die Serie einzusteigen.
  3. Und schließlich: Das Erscheinen des 4. Catherine-Bell-Thrillers ist für die zweite Jarheshälfte 2016 geplant. Wir arbeiten fleißig daran! 🙂

Herzlichst
Alex ☥ Thomas

»Engelspakt, ein absolutes Leseerlebnis«

243_37989_122536_xxl_shadow»Gepaart mit einer packenden Verschwörung entsteht so ein Thriller, der sich zum Glück nicht wirklich in eine Schublade packen lässt – ist es nun mehr Vatikan – oder Wissenschaft – oder Psychothriller? Genau wie Schwester Catherine Bell Nonne und Ermittlerin ist, kann auch dieser Thriller alles sein – und soll es auch sein. Schubladen sind eh doof.« (Bücher, Mond und Sterne) 

»Zu zweit sind sie unschlagbar und spannend bis zum bitteren Ende!«

Buchmarkt Hbf Frankfurt a. M.“ startete diesen Sommer eine Portrait-Reihe mit dem Titel „Gib deinem Buch ein Gesicht – Unsere deutschen Autoren und Autorinnen“.

Mit dem Kommentar „Zu zweit sind sie unschlagbar und spannend bis zum bitteren Ende!“ fertigte das Team dieses Portrait von uns an. Wir haben uns riesig darüber gefreut.

Alex Thomas