Es wird düsterer …

Ist es wirklich schon zwei Jahre her, seit wir nach London gezogen sind? Die Zeit ist gerast. So viel haben wir in diesen beiden Jahren erlebt, so viel ist geschehen. Noch immer sind wir am Sortieren und Rekapitulieren, und dabei haben wir noch nicht einmal die Oberfläche unserer Erlebnisse angekratzt.

Auch für unsere Romanhelden geht die Reise nach ihren ersten beiden Abenteuern in „Lux Domini“ und „Engelspakt“ weiter. Auch für sie dreht sich das Rad der Zeit weiter.

Die Welt um Schwester Catherine und Kardinal Ciban ist düsterer und brutaler geworden, denn Menschen, die der Wahrheit zu nahe kommen, leben gefährlich. Und das müssen auch die Mönche in einem abgelegenen Kloster in den Abruzzen erfahren. Es gibt Konflikte, die sind so alt wie die Menschheit. Und Mächte, so unheimlich und erbarmungslos, dass kaum ein Licht die Schatten der Vergangenheit durchdringt. Und wer immer den Schlüssel zum Paradies an sich reißt, besitzt auch den Schlüssel zur Hölle. 

Kommentar verfassen

nach oben