The only constant feature in life is change …

2017 war für uns ein besonderes Jahr, und es hat uns gemeinsam mit 2016 einmal mehr daran erinnert, wie wenig planbar das Leben wirklich ist. Brexit? Wer hatte den denn schon für möglich gehalten? Inzwischen haben wir uns in unserem neuen Domizil nahe der Nordsee allerdings gut eingelebt.

Auch hinsichtlich unserer Autorenarbeit war 2017 ein ereignisreiches und sehr produktives Jahr. „Blutpforte“, der vierte Roman unserer Catherine-Bell-Serie erschien im letzten Sommer. Und, pünktlich zur Jahreswende, erblickt mit „Die Tränen der Kinder“ das erste Abenteuer unserer neuen Roman-Heldin Paula Tennant das Licht der Welt. Aber das ist noch nicht alles. Eine dritte Roman-Serie ist unter dem Arbeitstitel „Nephilim Hunter“ in der Mache.

Was haben wir uns für 2018 vorgenommen?

Vor allem die guten Vorsätze aus früheren Jahren weiterhin im Alltag zu beherzigen und umzusetzen. Es sind die kleinen Schritte, die zählen, und: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“

In diesem Sinne wünschen wir allen einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Alex ☥ Thomas

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: