Blutpforte (Catherine Bell 4)

„Ich habe alle Bücher dieser Reihe jeweils in einem Rutsch gelesen und bin auch von diesem Band begeistert. […] wer sich wie ich darauf einlässt, hat pure Unterhaltung und vergisst dabei seine Umgebung.“

Amazon

„Blutpforte“ ist die Tür zu offenen Gedanken, Thesen und Theorien – die Autoren spielen mit Elementen der Wissenschaft und der Religionen und überzeugen durch brillante Spannung.“

Lovelybooks

Ihr Blut birgt das Geheimnis der wahren Macht Gottes. Und deshalb muss sie sterben. Doch die Barriere zwischen den Lebenden und den Toten darf nicht fallen.

Eine rätselhafte Nachricht erreicht Ordensschwester Catherine Bell: Ihre Adoptivmutter Ava, zu der sie seit Jahren keinen Kontakt hatte, will Catherine endlich die Wahrheit über ihre leiblichen Eltern erzählen. Doch am nächsten Tag ist Ava tot – Augen, Ohren und Zunge wurden ihr herausgerissen. Irgendjemand will mit aller Gewalt verhindern, dass die junge Ordensfrau hinter das streng gehütete Geheimnis ihrer Geburt kommt. Die Spur des Mörders führt Catherine in das dunkle Herz des Vatikans, zu einer uralten Gemeinschaft, die sich die Hüter der Pforten nennt. Doch vor welcher überirdischen Gefahr schützen die Hüter die Menschheit? Und welche Rolle spielt Catherine in diesem gefährlichen Spiel um Macht, Glaube und Blut?

Mehr zum Buch bei Blanvalet. Erhältlich als Taschenbuch, e-Book in vier Teilen oder e-Book-Gesamtausgabe: Amazon.deHugendubelThaliaWeltbild.